Holz-Weisbrodt: ein Weingut, eine Familie, viele Generationen

Als junge und doch traditionsgesprägte Weinfamilie entwickeln wir Weine für das Heute und Morgen – zeitgemäß, zukunftsweisend und unverwechselbar gut.

Der Anbau

Den Pfälzer Haardtrand auf der einen Seite, die Rheinebene auf der anderen, wachsen hier unsere Reben auf weltberühmtem Boden. So vielfältig wie unser Terroir ist, so bunt ist die Vielfalt unserer Weine. Unsere von Kalkstein und Lehm angereicherten Böden sorgen für besonders aromatische Trauben, die wir mit ganz viel Liebe und Leidenschaft zu Charakterweinen mit unverwechselbarer Typizität ausbauen.

Die Tradition

Der Senior Willibald begann in den 70er-Jahren mit dem Anbau von einfachen Pfälzer Weinen, die schon damals Symbol für Genuss und „man gönnt sich was“ waren. Getragen von diesem Unternehmergeist erlernte der Junior Sebastian sein Handwerk als Winzer in einem der renommiertesten Weingüter der Pfalz, Bürklin Wolff. Mit unendlicher Leidenschaft bringt er sein Wissen in das Weingut ein und kreiert heute Weine, die nicht nur dem Zeitgeist entsprechen, sondern auch internationale Anerkennung erfahren.

Zur Familientradition

Der Weinkeller

„Keller machen Weine“ – so sehen wir das. Schließlich umfasst der Begriff ´Keller` für uns das Zusammenspiel aus leidenschaftlichen Mitarbeitern, den besten Technologien, den optimalen Verfahren rund um den Ausbau und den perfekten Bedingungen für die Lagerung und den Ausbau der Weine. Der neue, einmalige Barriquefasskeller, eröffnet im Mai 2018, bietet seitdem auch den Weinen im Holz perfekte Bedingungen, zu Lieblingstropfen heranzureifen.

„Meine Weine sollen Spaß machen. Genuss mit Anspruch, ohne kompliziert zu sein.“

Ein Film zum Kennenlernen.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Nach diesem Prinzip haben wir viel Interessantes und Wissenswertes rund um uns und unser Weingut in einem kurzen Film zusammengefasst.

Zum Film

Viel Spaß!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Kontakt/Reservierung